Cookie Consent by TermsFeed
info@roeck.bz+39 0472 847 130

Über uns

Winzer mit Weitblick, Passion und Achtsamkeit im Umgang mit der Natur

Wir bringen unsere Mitmenschen dem ehrlichen Wein durch natürliche Sinneswahrnehmungen näher.

Wir rufen „weniger ist mehr“, gehen schonend mit unseren Ressourcen um und möchten zum Nachdenken anregen.

Hannes

1993. Winzer.

Gemütliche Seele. Im Fermentationswahn mit Kombucha, Koji, Bier – aber am liebsten mit Wein. Hat immer einen bedachten Spruch auf Lager. 

Konrad

1961. Tata.

Bald in Pension. Weinbauer & Schnapsbrenner aus Leidenschaft. Immer am Telefonieren.

Experimentiert gerne mit der Weinlagerung:

  • Im Pfunderer Bergwerk von Villanders liegt eine Auswahl unserer Flaschen.
  • Im Totensee auf der Villanderer Alm (unterhalb des Totenkirchl) liegen ca. 100 Flaschen Riesling "Viel Anders" und Grüner Veltliner "Gail Fuass".

Frieda

1965. Mama.

Beste Köchin der Welt. Verträumte Genießerin. Alleskönnerin: immer im Weinberg mit dabei, Köchin zur Törggelezeit, Gastgeberin beim Urlaub auf dem Weingut.

Carmen

1991. Tochter.

Dem österreichischen Wein verschrieben. Darf E-Mails schreiben, mit ihrem Partner Julian (Hausarchitekt) an Umbauten tüfteln und beim alltäglichen Familien-WhatsApp-Telefonat beraten - am liebsten nach dem Yoga und vor dem Sauerteig-Brot-Backen.

Maria

1929. Oma.

Behüterin des Hauses. Wacht über Haus und Hof. Nimmt jeden Besuch wahr. Kontrolliert die Weiterentwicklungen im Weingarten beim täglichen Spaziergang. Macht jährlich eine Sommerfrische auf unserer Almhütte auf der Villanderer Alm (natürlich ohne Strom, kaum Empfang und Klo im Freien). Ist nach wie vor tüchtig beim „Pitschen“ der Schlutzkrapfen und Ausrollen der Kartoffelblattlen.

Back to top